Tannheimer Tal 2020 #6 – Lourdeskapelle

Posted on

„Südlich von Tannheim auf einem bewaldeten Hügel liegt die idyllische Lourdeskapelle mit einer Nachbildung der „Lourdesgrotte“ mit der Madonna über einer sprudelnden Quelle. Zur Kapelle führt ein Kreuzweg mit vierzehn Stationen. Sie wurde anlässlich des Silbernen Pfarrerjubiläums des Seelsorgers Anton Zoller 1902 im neugotischen Stil erbaut und von Schulrat Anton Peterlunger mit Bildern aus der Lauretanischen Litanei ausgestaltet.“ (Quelle: tannheimertal.com)
An einem regnerischen Tag fuhr ich nach Tannheim, um mir die wunderschöne Lourdeskapelle, die ich beim letzten Urlaub bereits aus der Ferne bewundert hatte, aus der Nähe anzusehen. Aufgrund des schlechten Wetters war niemand dort oben anzutreffen. Als ich den Innenraum betrat, war ich sofort gefangen von einer Stimmung, die schwer in Worte zu fassen ist. Es war, als ob die Zeit plötzlich stehenblieb, während mir gleichzeitig die Endlichkeit des eigenen Seins bewusst wurde. Wunderbare Details sowie ein Licht, das trotz des trüben Wetters die farbenprächtigen Fenster erleuchtete…Ich habe einige Zeit dort verbracht und ließ das alles in Ruhe auf mich wirken. Diese kleine Kapelle hat mich weitaus mehr beeindruckt als die opulente Pfarrkirche, von der ich im nächsten Beitrag Fotos zeigen werde.









Blick nach Tannheim von der Lourdeskapelle aus

Zum Abschluss noch ein Handybild, das den kompletten Innenraum zeigt (ich hatte die 50er Festbrennweite an der Kamera, wodurch der Bildwinkel enger ist).

2 Replies to “Tannheimer Tal 2020 #6 – Lourdeskapelle”

  1. Hallo Netty,
    schöne Eindrücke von dieser kleinen, aber feinen Kirche zeigst Du uns. Bild 7 ist mein Favorit (wobei ich das nicht begründen kann, es hat eine für mich besondere Stimmung)
    Wünsche Dir einen guten Start ins Neue Jahr.
    Liebe Grüße, Brigitte

    1. Hallo Brigitte,
      das ist auch mein Favorit 😉
      Danke für den guten Start – ich hoffe, du bist ebenfalls gut in’s neue Jahr gekommen!
      LG, Netty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.