Frühlingsspaziergang im Wald

Posted on


Spaziergang durch den wunderbaren, neu ergrünten Wald mit dem „Immerdrauf“- Objektiv.
Ich hatte lange überlegt, welches für meine persönlichen Bedürfnisse dafür am besten geeignet ist und mich schließlich für das Nikkor 24-120mm 1:4 entschieden – auch im Hinblick auf den nächsten Urlaub in den Bergen, da es nicht allzu schwer ist sowie einen recht vielseitigen Brennweitenbereich abdeckt (ohne ständig das Objektiv wechseln zu müssen).
Nachdem ich jetzt bereits einige Male mit dem Objektiv unterwegs war, bin ich wirklich sehr begeistert davon! Die 24mm sind an Vollformat größtenteils weitwinklig genug (als Ergänzung habe ich meist noch das Tamron 17-35mm dabei) und mit dem leichten Telebereich lassen sich auch mal Blumen oder Blätter ganz gut freistellen. Die Fotos neulich abends am Aartalsee hatte ich übrigens ebenfalls damit aufgenommen.
Bie einigen Fotos habe ich bewusst im Bereich der Blätter die Klarheit etwas herausgenommen, während ich sie sonst bei Landschaftsbildern etwas erhöhe. Meiner Ansicht nach passt dies hier besser zur Stimmung und lässt den Wald dadurch noch etwas „zauberhafter“ erscheinen 😉 .

4 Replies to “Frühlingsspaziergang im Wald”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.