Tannheimer Tal 2020 #1

Posted on

Im September – fast ein Jahr nach meinem letzten Besuch dort – war ich endlich wieder im Tannheimer Tal, diesmal fĂŒr eine knappe Woche 🙂
Das Wetter war durchwachsen, aber nicht ganz so schlecht wie vorhergesagt und bis auf den letzten Tag gab es immer einige Stunden ohne Regen. Fototechnisch natĂŒrlich wesentlich interessanter als ein blauer Himmel ohne Wolken, wenngleich die aktuellen Tagesplanungen spontan mit Blick auf den Himmel sowie die Wetter-App erfolgen mussten 😉
Diesmal bin ich tatsĂ€chlich morgens wie geplant um 8 Uhr zuhause losgefahren (bei strahlendem Sonnenschein) und relativ zĂŒgig nach etwa 6,5 Stunden Fahrtzeit (inklusive einiger kurzer Pausen) in Tannheim angekommen, wo sich bereits die WetterĂ€nderung ankĂŒndigte. Also schnell das GepĂ€ck in’s Appartment gebracht, die mitgebrachten Lebensmittel in den KĂŒhlschrank gerĂ€umt, Kamera geschnappt und erstmal rausgegangen. Es fing dann leider direkt an zu regnen, aber ich ich habe einfach die Kamera unter die Regenjacke gepackt und bin ein StĂŒck gelaufen – endlich wieder Berge ♥ . Es fĂŒhlte sich an wie Heimat und mich ĂŒberkam trotz des Regens ein GlĂŒcksgefĂŒhl, endlich wieder hier zu sein.
„Mein“ Appartment lag in einem Ortsteil von Tannheim am Ortsrand, wunderbar ruhig und direkt an einem Wanderweg Richtung Tannheim mit Blick auf Gimpel und Rote FlĂŒh gelegen.
Nachdem ich etwas spĂ€ter alles ausgepackt sowie der Regen nachgelassen hatte, ergab sich die Gelegenheit zu weiteren Fotos, von denen ich im ersten Beitrag einige zeigen möchte. Insgesamt habe ich ĂŒber 1000 Fotos gemacht, daher wird es etwas dauern, bis ich damit durch bin 😀 Macht aber nichts, so habe ich auch noch lange etwas davon, denn es wird aufgrund der Entfernung leider etwas dauern, bis ich wieder in’s Tannheimer Tal kommen werde.

Gimpel und Rote FlĂŒh

Die St. Leonhardskapelle zwischen Untergschwend und Tannheim














Im Laufe der nÀchsten Zeit werde ich folgende Fotos zeigen:
Wanderung zum Einstein
Am Vilsalpsee
Wanderung zum Schönkahler
Adlerhorst und Haldensee
Lourdeskapelle und Pfarrkirche
Heimatmuseum Tannheim
Der erste Schnee am letzten Abend vor der Abreise

2 Replies to “Tannheimer Tal 2020 #1”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.