Altes Bahnbetriebswerk #1

Das Bahnbetriebswerk Dillenburg war ein bedeutendes Bahnbetriebswerk der Bundesbahn-Direktion Frankfurt am Main an der Dillstrecke Siegen–Gießen beim Bahnhof Dillenburg.
Es war das letzte Betriebswerk der Bundesbahn, das Dampflokomotiven der Baureihe 945 einsetzte. So erlangte Dillenburg in den 1970er Jahren unter Eisenbahnfreunden überregionale Bekanntheit. In der Blütezeit des Dampfbetriebes waren hier über 110 Dampfloks beheimatet, einige der einst eingesetzten Dampflokomotiven wurden der Nachwelt erhalten. 1972 wurde hier mit der Sonderfahrt der Lok 94 1538 die 110-jährige Geschichte der Dampfloks im Bahnbetriebswerk Dillenburg beendet. 1983 wurde das Bahnwerk offiziell geschlossen.(Quelle: Wikipedia)
Im ersten Teil der Serie zeige ich zunächst die Fotos des Lokschuppens – Bilder der übrigen, allmählich zerfallenden Gebäude werden dann in den nächsten Beiträgen folgen.

Lokschuppen
Um die Bilder größer anzusehen bzw. die Slideshow zu starten, bitte das erste Foto anklicken!
   Lokschuppen    Lokschuppen
   Lokschuppen    Lokschuppen
   Lokschuppen    Lokschuppen
   Lokschuppen    Lokschuppen
   Lokschuppen    Lokschuppen
   Lokschuppen    Lokschuppen
   Lokschuppen    Lokschuppen
Panorama aus 9 Bildern, aufgenommen aus dem oberen Stockwerk eines Nachbargebäudes
Lokschuppen
   Lokschuppen    Lokschuppen
   Lokschuppen    Lokschuppen
   Lokschuppen    Lokschuppen
Lokschuppen
         Lokschuppen   Lokschuppen

Altes Bahnbetriebswerk # 2
Altes Bahnbetriebswerk #3

22 Replies to “Altes Bahnbetriebswerk #1”

  1. Mathilda says:

    Das sind tolle Motive liebe Netty, ganz besonders das erste hat es mir angetan.

    Komm gut durch die Woche ♥ Mathila

    Antworten
    1. Netty says:

      Ich war auch ganz begeistert und obwohl ich ziemlich lange da war, habe ich noch nicht alles fotografiert 😉
      Dir auch eine gute Woche!
      LG, Netty

      Antworten
  2. Chris says:

    Hallo Netty,
    Wunderbare deine Bilder Serie. Es muss ein toller Ort sein zum Fotos schießen. Es hat sich gelohnt wie man bei dir sieht.
    lieben Gruß
    Chris

    Antworten
    1. Netty says:

      Hi Chris,
      dort gab es wirklich so viel zu entdecken, ich freue mich schon auf das nächste Mal !
      LG, Netty

      Antworten
  3. Jürgen says:

    Hi Netty, wunderbare Reihe. Das Gebäude ist aber auch echt faszinierend und du hast dieses Faszinierende wunderbar eingefangen.

    Viele Grüße Jürgen

    Antworten
    1. Netty says:

      Hi Jürgen,
      die alte Halle ist riesig und ich finde so etwas auch immer faszinierend!
      LG, Netty

      Antworten
  4. pETRA says:

    Das ist absolut beeindruckend – eine tolle Location. Da würde ich auch gern mal auf Fotopirsch gehen 😉 Deine Serie ist super geworden.
    lg pETRA

    Antworten
  5. Soni says:

    Was für eine geniale Fotoserie. Ich liebe so halb zerfallene Gebäude. Leider gibt es sowas bei uns hier nicht da wird alles sofort abgerissen.

    LG Soni

    Antworten
    1. Netty says:

      Ich hoffe, das bleibt noch ein bischen und wird nicht demnächst abgerissen!
      LG, Netty

      Antworten
  6. Juna Lee says:

    Klasse Bilder. So eine Location würde mich ja auch mal reizen. Bin schon gespannt auf die nächsten Beiträge. 🙂

    Antworten
  7. Alex says:

    Hallo Netty,

    sehr coole Location! Das wär für mich auch mal was…. aber leider zu weit weg.

    Gruß,
    Alex

    Antworten
    1. Netty says:

      Hallo Alex,
      für mich liegt es quasi gerade um’s Eck, habt ihr bei euch nichts dergleichen in der Nähe?
      LG, Netty

      Antworten
  8. Gerd says:

    Sehr schöne Serie von einem verlassenen Ort. So wie es ausschaut gibt es da viel zu entdecken.

    Liebe Grüße, Gerd

    PS: Dein Capacha ziegt ein wenig rum. Wenn ich da den Code eintrage wird er nicht angezeigt.

    Antworten
    1. Netty says:

      Schon wieder (das mit dem Captcha) 🙁
      Ich hatte es neulich aus dem Grund schonmal deaktiviert, aber daraufhin wurde ich mit Spams überschüttet…
      vielleicht probiere ich mal ein anderes aus 😉
      LG, Netty

      Antworten
      1. Gerd says:

        Stimmt, ohne Captch kommen die Spams, und im laufe der Zeit werden es immer mehr. Da solltest Du schleunigst Ersatz besorgen, ohne dem wirst Du nicht glücklich. 😉

        LG, Gerd

        Antworten
          1. Netty says:

            So, ich teste jetzt das „GoodBye Captcha“ – ohne nerviges Ausfüllen 😉

            Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Soni Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.