Macros and flowers

Back to the roots

Im vergangenen Jahr habe ich die Makrofotografie etwas vernachlässigt, aber das wird sich 2019 wieder ändern. Nachdem die ersten Versuche mit dem Olympus M.Zuiko Digital ED 60mm 1: 2.8 Macro für die Tonne waren, freunde ich mich langsam mit dem Objektiv an und entdecke die Faszination für Makros, mit der meine Leidenschaft für die Fotografie begann, wieder. Heute nachmittag war ich auf der Jagd nach Schneekristallen und machte gefühlt 100000 Fotos 😀 Da ich die Bilder noch nicht fertig bearbeitet bzw. die komplette Auswahl getroffen habe, hier zunächst die ersten Versuche …




über

Amateurfotografin

2 Kommentare zu “Back to the roots

  1. Hallo Netty,

    schöne Ergebnisse präsentierst Du uns.

    Hast Du schon die restlichen Bilder gesichtet? Bin an den gefühlten 99997 Bildern interessiert 🙂 🙂

    LG Bernhard

    • Hallo Bernhard,
      ich habe noch ein paar rausgesucht, aber die Bilder vom Hundeschlittenrennen haben erstmal Vorrang.
      Wahrscheinlich poste ich dann die restlichen Eismakros bei 20°C plus, wenn sich das das Wetter so weiter entwickelt wie heute nachmittag 😉
      LG Netty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.