Vergänglich / All things must pass

Eigentlich wollte ich in dieser Woche bei Paleicas Fotoprojekt Magic Monday aussetzen, jedoch fiel mir beim Anschauen der Fotos aus meiner „alten“ Fotogalerie ein Foto quasi in die Hände, das ich seinerzeit „vergänglich“ genannt hatte und welches ganz gut zu dem Thema „endlich“ als Gegenteil von unendlich oder endlos passt.

Letzten Endes scheint wie auch das Leben selbst alles endlich zu sein – selbst das, was endlos sein sollte …allein der Schmerz ist es manchmal nicht…
Altes Blatt

22 Replies to “Vergänglich / All things must pass”

  1. Paleica says:

    ein wunderschönes bild und alles gute für die dinge, die du zu überwinden hast. meiner erfahrung nach lernt man mit allem leben, was nicht heißt, dass man alles vergisst…

    Antworten
  2. moni says:

    Liebe Netty,
    was für eine wunderbare Themenumsetzung, ein ganz feines Makro! Vor allem die Details und die Perspektive begeistern mich.

    Es gibt vieles, von dem wir hoffen, es möge endlos sein.
    Es gibt ebenso vieles, von dem wir uns erhoffen, dass es endlich ist. Beides trifft leider meist nicht so ein, wie wir es uns wünschen.
    Vor allem Schmerz lässt offenbar nicht nach. Er verändert sich, aber er ist wohl wirklich endlos. Und wir müssen lernen, damit weiterzuleben!

    Ich wünsche Dir einen guten Start ins Wochenende und schicke
    liebe Grüße
    moni

    Antworten
    1. Netty says:

      Danke liebe Moni, das hast du sehr schön ausgedrückt …
      Ich wünsche dir ebenfalls ein angenehmes Wochenende !
      LG, Netty

      Antworten
  3. Elke-Mainzauber says:

    Superschön – passt gut zum Thema und das Filigrane gefällt mir ausgesprochen gut. Es lohnt wirklich, wenn man bei allem genauer hinschaut und die Schönheit eben auch im Vergänglichen sieht.
    Herzliche Grüße
    Elke

    Antworten
    1. Netty says:

      Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich das Blatt zufällig entdeckt hatte – eigentlich hatte ich gerade etwas Anderes fotografiert,als es mir ins Auge fiel.
      LG, Netty

      Antworten
    1. Netty says:

      Manchmal ist es auch schön, ein „älteres“ Foto (in diesem Fall aus dem März) wieder zu entdecken 😉
      LG, Netty

      Antworten
  4. Jürgen says:

    Wow, das ist ja mal ein beeindruckendes Makro. Bin begeistert. Aber auch die Farben sind unwahrscheinlich toll.

    Viele Grüße Jürgen

    Antworten
  5. Chris says:

    WOW was ein klasse Bild. Solche Bilder liebe ich ja…so herrlich filigran und schön.

    Lieben Gruß
    Chris

    Antworten
  6. Isa says:

    Wow!! Richtig toll! Ich mag es, wenn jemand Augen für die kleinen Wunder hat 🙂

    Antworten
    1. Netty says:

      Danke! Das ist u.a. das Tolle an der Fotografie, wenn man die Schönheit solcher „unscheinbaren“ Dinge ins rechte Licht rücken kann.
      Schön, dass du mal vorbeigeschaut hast 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.