Golden Oldies # 1 (Magic monday – Thema „Fremd/ Anders“)

Früher war vieles anders  –

gesehen am letzten Wochenende beim Besuch des „Golden Oldies“ Festivals in Wettenberg….weitere Bilder dazu folgen demnächst, aufgrund der Fülle an Fotos wird es wohl wieder ein Mehrteiler werden 😉  .

_DSC0009

_DSC0024

_DSC0063-2

_DSC0056-4

 

logo_magicmonday500px   Andere Beiträge zum  Fotoprojekt Magic monday Teil 5

28 Replies to “Golden Oldies # 1 (Magic monday – Thema „Fremd/ Anders“)”

    1. Netty says:

      An das Telefon und die Benzinpreise kann ich mich auch noch gut erinnern 😀
      LG, Netty

      Antworten
  1. Gerd says:

    Oh wie schön und da freue ich mich schon auf den Mehrteiler. Übrigens, so eine Zapfsäule hätte ich gerne für meinen Garten. 😉

    LG, Gerd

    Antworten
    1. Netty says:

      Die wäre bestimmt ein tolles Dekoteil…der Großteil der Fotos handelt allerdings von Autos, weniger von Gegenständen wie in diesem Beitrag 😉
      LG, Netty

      Antworten
        1. Netty says:

          Lol…ich bin eigentlich kein Autofreak, aber Oldtimer finde ich schon toll 😉

          Antworten
  2. Jürgen says:

    Oh mein Gott, sind das tolle Sachen und auch schön in Szene gesetzt. Danke, du hast meinen Tag gerettet.

    Ich liebe diese akten sachen ja. ich freue mich schon auf die Serie.

    viele Grüße Jürgen

    Antworten
    1. Netty says:

      Danke für deinen netten Kommentar, ich mag solche alten Dinge ebenfalls sehr gern 😉
      VG, Netty

      Antworten
  3. Mathilda says:

    Bohh, wo hast du denn diese tollen Schätzchen vergraben, die sehen spitze aus.
    Kam nicht in deinen Blog, das hat gedauert.

    LG Mathilda ♥

    Antworten
    1. Netty says:

      Die Sachen lagen auf dem Festival an Verkaufsständen aus, ich habe aber nur fotografiert und nichts gekauft 😛 Anscheinend gab es vorhin Probleme bei unserem Server, ich kam selbst nicht auf meinen Blog, aber jetzt geht es zum Glück wieder 😉
      LG, Netty

      Antworten
  4. vivilacht says:

    ich kenne auch noch all diese Dinge, meine Enkel nur noch die neuen Telefone, wenn sie so eines sehen, dann schauen sie mich immer fragend an und die drei jaehrige die lachte mich aus, als ich sagte, das waere ein Telefon.

    schoen dein Beitrag

    Antworten
    1. Netty says:

      Das kann ich mir gut vorstellen , deine Enkel kennen bestimmt nur Handys und Funktelefone 😀
      LG, Netty

      Antworten
    1. Netty says:

      Hallo Michael,
      danke, ich hoffe, dass ich bald dazu komme, habe heute mit Bearbeiten und Aussortieren angefangen 😉
      LG, Netty

      Antworten
  5. Paleica says:

    die sachen haben alle ein ganz eigenes flair. kaum zu glauben, dass das alles noch gar nicht so lang her ist. eine schöne umsetzungsidee!

    Antworten
  6. Janine says:

    Tolle Detailbilder! Da hat sich das Event ja richtig gut für das Thema angeboten. An vieles der Dinge kann ich mich auch noch erinnern von Oma und Opa. Schön 🙂

    Antworten
    1. Netty says:

      Das war ein glücklicher Zufall, dass ich gerade 2 Tage vorher die Fotos gemacht hatte 😉

      Antworten
  7. moni says:

    Liebe Netty,
    das sind ja wirklich (G)Oldies, wunderbare Stücke, so richtig nostalgisch!
    Und Deine Fotos sind einfach nur SPITZE!
    Freue mich schon auf mehr!
    Liebe Grüße
    moni

    Antworten
    1. Netty says:

      Hallo Moni,
      danke dir – schön, dass dir die Fotos gefallen 🙂
      LG und einen schönen Sonntag,
      Netty

      Antworten
  8. minibar says:

    Der Kinderwagen, in solch einem habe ich noch dringelegen.
    Erst letztens haben wir die Fotos noch angeschaut.
    Die alte Tanksäule mit DM, ach wie herrlich.
    Nordmende-Radios, ganz genau!
    Das Telefon wie wunderbar. und diese Toaster, hatten die nicht einen Ruf, sie wären gefährlich?
    Liebe Netty, ein suuuuuuuper Beitrag ist das.

    Antworten
    1. Netty says:

      Schön, dass die Bilder bei dir Erinnerungen hervorrufen…“mein“ Kinderwagen war schon etwas moderner, aber immer noch ziemlich retro im Vergleich zu den heutigen 😀

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.