Hundeshooting #3


Heute geht es endlich weiter mit den Fotos des Hundeshootings. Diesmal möchte ich Fotos der beiden wunderschönen Huskys Lanie und Kenai zeigen, die beide jeweils unterschiedliche Augenfarben aufweisen: Bei Kenai ist das linke Auge braun und das rechte blau, bei Lanie ist es umgekehrt. Da mir dies bei Huskys schon häufiger aufgefallen ist, habe ich mal etwas gegoogelt und einen interessanten Artikel gefunden:
Warum Huskys blaue Augen haben
Demnach beruht die strahlend blaue Augenfarbe auf der Verdopplung eines DNA-Abschnittes des Chromosoms Nummer 18, wobei diese Verdopplung in Einzelfällen auch bei braunäugigen Hunden vorhanden ist, so dass wohl noch zusätzliche Faktoren eine Rolle spielen. Bei Tieren mit unterschiedlichen Augenfarben befindet sich eine Kopie des doppelten Gens nur auf einem Allel.







2 Replies to “Hundeshooting #3”

  1. Rolf says:

    Das hast Du toll gemacht Anette, allesamt klasse Fotos.
    Die zwei unterschiedlichen Augenfarben sehen schon abgefahren aus, ich sah das mal irgendwann im Original und dachte zunächst an einen Fehler. Ich wurde dann aber aufgeklärt, dass das durchaus normal ist.
    Liebe Grüße
    Rolf

    Antworten
    1. Netty says:

      Hallo Rolf,
      danke dir – hat auch sehr viel Spaß gemacht 😉
      Liebe Grüße,
      Netty

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.